Aktuelles

100 Euro für Ihren neuen Kühlschrank

Wer kann den Zuschuss bekommen?
Bezieher von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld 

Welche Kühlschränke können ausgetauscht werden?
Alle Kühlgeräte, die zu viel Strom verbrauchen und älter als 10 Jahre alt sind.

Wie funktioniert der Kühlgerätetausch?

  • Ich mache den kostenlosen Stromspar-Check und lasse meine Kühlgeräte messen.
  • Mit meinem neuen A+++ Gerät spare ich über 200 kWh im Jahr ein.
  • Ich erhalte 100 Euro für meine Neugerät zurück.

Das müssen Sie wissen:

Der Gutschein über 100 Euro wird nicht auf SGB-II-Leistungen ("Hartz IV") angerechnet. Er gilt für den Austausch von Kühlschränken, Kühlgefrier-Kombinationen, Gefriertruhen und Gefrierschränken, die älter als zehn Jahre sind. Das Neugerät sollte im Nutzungsvolumen nicht größer und in seiner Bauart vergleichbar mit dem alten Gerät sein. Durch den Austausch ergeben sich Einsparungen von mindestens 200 Kilowattstunden pro Jahr. Ausgangspunkt für die Berechnung dieser Einsparpotenziale ist eine Langzeitmessung.

Ihr alter Kühlschrank und/oder Ihr altes Gefriergerät muss fachgerecht und nachweislich entsorgt werden. Um den Gutschein einzulösen, brauchen Sie den Originalkaufbeleg sowie das A+++-Energielabel des neuen Gerätes, den unterzeichneten Entsorgungsnachweis und einen gültigen Lichtbildausweis. Fragen Sie Ihren Stromspar-Check-Standort, ob Sie jemand bei der Entsorgung unterstützen kann, das ist häufig der Fall.